Ein weiterer Mitarbeiter von Tom Ford wurde wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt

Ein Tom Ford-Manager wird wegen sexuellem Fehlverhalten angeklagt. Bild: iStock

Der libidinöse Tom-Ford-Manager, der einer Näherin zufolge gerühmt hatte, Vibratoren seien laut einer Klage ihre Lieblingsaccessoires, wird nun von einem anderen Schneider beschuldigt, zu sagen: „Ich brauche jeden Tag Sex. Ich kann nicht ohne leben. “

Das Modehaus steht vor einem zweiten Anzug von zwei Schneidern, darunter einem, der den Schauspieler Will Smith, den ehemaligen Yankees-Schläger Alex Rodriguez und sogar Tom Ford selbst eingerichtet hat.

Die ehemaligen Angestellten sagen in ihrer neuen Klage am Obersten Gerichtshof von Manhattan, dass sie ihre Stelle vor dem 54-jährigen Änderungsmanager Tatyana Gleyzermans sexuellen Ausbrüchen verlassen haben.

Hamid Saib, der mit Smith und A-Rod gearbeitet hat, wurde im Mai in Dosen konserviert, nachdem er sich beschwert hatte, dass Frau Gleyzerman ihn misshandelt habe, weil er Muslim sei, entsprechend seiner Klage.

Herr Saib behauptet, der Manager habe ihm letztes Jahr bei einer Geburtstagsfeier eines Arbeitskollegen den Mund geküsst.

Ein Tom Ford-Manager wird wegen sexuellem Fehlverhalten angeklagt. Bild: iStock

Ein Tom Ford-Manager wird wegen sexuellem Fehlverhalten angeklagt. Bild: iStock Quelle: istock

Als der verheiratete Saib ihren Vorschuss zurückwies, antwortete Frau Gleyzerman: “Ich weiß, dass Sie es aufgrund Ihrer Religion nicht tun können.”

Die Schneiderin Tachmina Sharipova sagt, sie habe aufgehört, nachdem Frau Gleyzerman sie gefragt hatte, wie lange sie nach der Scheidung von ihrem Mann ohne Sex ging.

Als Frau Sharipova, die ebenfalls Muslimin ist, sagte, ihre Religion erlaube Sex außerhalb der Ehe nicht, antwortete Frau Gleyzerman angeblich: „Ich brauche jeden Tag Sex. Ich kann nicht ohne leben. ”

Eine Sprecherin von Tom Ford sagte: „Wir verpflichten uns zu einer integrativen Arbeitsumgebung. Diese Behauptungen wurden von den Klägern während unserer Beschäftigung nicht erhoben, und wir glauben, dass ihnen das Verdienst fehlt. Wir werden unsere Position energisch vor Gericht verteidigen. “

Eine Vertreterin von Frau Gleyzerman antwortete nicht sofort auf die Suche nach Kommentaren.

Der Anzug der beiden Schneider kommt einen Monat nach einer Tom Ford-Näherin namens Yekaterina Angert, die den Designer und ihren Ex-Chef wegen ähnlicher Vorwürfe vor Gericht brachte.

“Zum Beispiel sagte Gleyzerman [Angert], dass sie” sehr geil war “und dass sie Sex zum Frühstück, Mittag- und Abendessen brauchte”, sagt der erste Anzug.

“Gleyzerman sagte auch [Angert], dass [sie] jedes Sexspielzeug besitzt, das man besitzen kann” und “heute mit einem iPhone und Technologie kann man alles mit Sexspielzeug machen”, sagt dieser Anzug.

Im letzten Monat nannte eine Sprecherin von Tom Ford die Behauptung von Frau Angert als unbegründet.

Rechtsanwalt Maimon Kirschenbaum vertritt alle drei Kläger.

“Es ist ärgerlich, dass eine Institution wie Tom Ford diesen Wahnsinn vor der Nase stehen lässt, ohne die Diskriminierung zu stoppen”, sagte Kirschenbaum.

„Das Management wusste dies seit einiger Zeit und ließ es einfach immer schlimmer werden, da seine Mitarbeiter schwer darunter litten“, fügte er hinzu.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *